Reiseplanung

DB Navigator: So funktioniert die App der Deutschen Bahn

| Lesedauer: 3 Minuten
Deutsche Bahn: Die neue App für das 9-Euro-Ticket

Deutsche Bahn: Die neue App für das 9-Euro-Ticket

Ab heute gilt das 9-Euro-Ticket in Deutschland. Passend zum Start hat die Deutsche Bahn eine neue App, extra für dieses Ticket herausgebracht.

Beschreibung anzeigen

Berlin  Die DB-Navigator App erleichtert die Reise mit der Deutschen Bahn. Wie sie funktioniert und welche nützlichen Funktionen sie bietet.

Eine Reise mit der Deutschen Bahn kann heute auf unterschiedliche Weisen gebucht werden. Wer einen direkten Kontakt zu den Bahnmitarbeiterinnen und -mitarbeitern schätzt, geht ins Service-Center am Bahnhof. Wer schnell am Computer seine Fahrkarten kaufen möchte, kann dies aber auch über die Homepage der Bahn tun.

Wer seine Reise mit der Deutschen Bahn noch flexibler auf dem Handy planen möchte, kann die DB-Navigator App nutzen. Eine App, die nicht nur für den Fahrkartenkauf gestaltet wurde, sondern auch viele weitere Funktionen für die Reise bietet. Das sind die nützlichsten Anwendungen der DB-Navigator App.

DB Navigator App: So funktioniert die Installation

Das kostenlose Programm kann für Geräte mit Android über den Google-Play-Store heruntergeladen werden. Nutzerinnen und Nutzer mit einem iPhone müssen für die Installation den Apple App Store nutzen.Die App bietet unterschiedliche Funktionen.

Das sind die nützlichsten Anwendungen des DB Navigator:

Fahrplanauskunft im DB Navigator

  • Auskünfte über das komplette Schienennetz der Deutschen Bahn können eingesehen werden.
  • Bus-, Straßenbahn- und S-Bahn-Verbindungen werden angezeigt.
  • Mögliche Umstiege, Abfahrts- und Ankunftsgleise, eventuelle Verspätungen und Informationen zum Streckenabschnitt einer Verbindung werden angezeigt.

Tickets kaufen im DB Navigator

  • Für die Buchung ist ein Benutzerkonto nötig.
  • Fahrkarten können in Verbindung mit der Fahrplanauskunft gebucht werden.
  • Gebucht werden können fast alle Tickets: Flexpreis, Spartickets, Super Sparpreis, Ländertickets, Quer-durchs-Land-Tickets und grenzenüberschreitende Fahrkarten.
  • Gebuchte Karten sind unter dem Menüpunkt "Meine Tickets" einzusehen und können heruntergeladen werden.
  • Auch die Bahncard kann in die App geladen werden.
  • Bei der Kontrolle wird der QR-Code in der App abgescannt

Deutsche Bahn: App bietet Verspätungsalarm an

  • Verspätungen lassen sich über "Push-Nachrichten" anzeigen.
  • Damit die Verspätungsnachricht auf das Handy geschickt wird, muss beim Buchvorgang der Verspätungsalarm ausgewählt werden.
  • Verspätungen sind außerdem im Reiseplan über den Menüpunkt "Meine Reise hinzufügen" bei dem Uhrsymbol zu sehen.

DB Navigator: Digitale Wagenreihung darstellen

  • Die grafische Sitzplatzreservierung gibt einen Überblick, welche Plätze im gewählten Zug frei sind.
  • Der eigene Sitzplatz kann individuell ausgewählt werden.
  • Am Reisetag erhält die Nutzerin, der Nutzer, die aktuelle Wagenreihung.

Komfort Check-In

  • Die Funktion ist für Fahrgäste mit Online- oder Handy-Ticket und Sitzplatzreservierung nutzbar.
  • Fahrgäste steigen ein, setzten sich auf ihren Platz, checkt mit dem Smartphone ein und entwerten ihre Fahrkarte selbst.

Fahrrad und Mietwagen im DB Navigator buchen

  • Am Ziel angekommen und auf der Suche nach einem Fahrrad oder einem Mietauto? Auch hier kann die App weiterhelfen.
  • Über die Navigation lässt sich auf Fahrräder (Call a Bike) und Leiwagen (Flinkster-Carsharing) zugreifen.
  • Über die angezeigte Karte sind die nächsten Verleih-Stationen zu finden, wo Fahrräder oder Autos ausgeliehen werden können.

Bahnticket im DB Navigator stornieren

  • Ein bereits über die App gekauftes Ticket kann auch über die App wieder storniert werden.
  • Dazu muss in der Ticket-Ansicht "Auftragen bearbeiten" ausgewählt, dann die entsprechende Zugverbindung ausgewählt und "Stornieren" gedrückt werden.

(msb)