Myanmar und Thailand: Drogen in Milliardenhöhe verbrannt
Myanmar und Thailand: Drogen in Milliardenhöhe verbrannt
Fr, 26.06.2020, 18.45 Uhr

In Myanmar und Thailand werden beschlagnahmte Drogen in Milliardenhöhe verbrannt. Im "Goldenen Dreieck" mitten im südostasiatischen Grenzgebiet kontrollieren Drogenbarone illegale Labore. Die lokalen Regierungen wollen Drogen und die damit verknüpfte Geldwäsche stärker bekämpfen.

Beschreibung anzeigen