Wutanfall eines Erstklässlers löst Polizeieinsatz aus

Halstenbek.  Polizeieinsatz an einer Grundschule in Halstenbek bei Hamburg: Der wütende Ausbruch eines Sechsjährigen überforderte die Pädagogen.

Polizeiauto mit Blaulicht: Der Wutanfall eines Sechsjährigen hat an einer Grundschule in Halstenbek bei Hamburg einen Polizeieinsatz ausgelöst. (Symbolfoto)

Polizeiauto mit Blaulicht: Der Wutanfall eines Sechsjährigen hat an einer Grundschule in Halstenbek bei Hamburg einen Polizeieinsatz ausgelöst. (Symbolfoto)

Foto: Alexander Pohlvia www.imago-images.de / imago images / Alexander Pohl

Er weinte, er schrie, er rannte vom Schulgelände und schmiss mit Steinen um sich – am Ende war für Lehrer und Schulsozialpädagogen kein Herankommen mehr an den Erstklässler. Deshalb entschied sich die Schulleitung, den Notruf zu wählen. Und somit führte der Wutanfall eines sechs Jahre alten Jungen...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: