Wie ein gigantischer Wald das Klima auf der Erde retten soll

Zürich/Berlin.  Die effizienteste Maßnahme zur Klimarettung bietet nach einer Studie aber die Natur: Ein Drittel mehr Bäume sollten viel bringen.

Dichter Atlantischer Regenwald in Brasilien: Der Klimawandel kann einer Studie zufolge durch nichts so effektiv bekämpft werden wie durch Aufforstung.

Dichter Atlantischer Regenwald in Brasilien: Der Klimawandel kann einer Studie zufolge durch nichts so effektiv bekämpft werden wie durch Aufforstung.

Foto: Ralf Hirschberger / dpa

Der Studienleiter klingt euphorisch. Was er und seine Kollegen vorschlagen, habe das Potenzial, die Welt zu retten. Er will Kohlenstoff aus der Atmosphäre abbauen – das sei „die unglaublichste Waffe, die wir in unseren Händen halten“, jubelt Jean-François Bastin. „Und es ist eine Technologie, die...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: