Millionen Menschen sterben jedes Jahr bei Verkehrsunfällen

Genf  1,35 Millionen Menschen verlieren jedes Jahr bei Unfällen im Straßenverkehr ihr Leben. Vor allem Radfahrer und Fußgänger sind bedroht.

Ein Viertel aller Opfer von Verkehrsunfällen sind Fahrradfahrer und Fußgänger.

Ein Viertel aller Opfer von Verkehrsunfällen sind Fahrradfahrer und Fußgänger.

Foto: Daniel Naupold / dpa

Es ist eine erschreckende Zahl: Jährlich kommen 1,35 Millionen Menschen bei Verkehrsunfällen ums Leben. Gut ein Viertel aller Opfer seien Fußgänger und Fahrradfahrer, berichtete die Weltgesundheitsorganisation (WHO) am Freitag in Genf.„Das ist ein inakzeptabler Preis, den wir für die Mobilität...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: