Mann schläft am Hamburger Bahnhof im Kofferschließfach

Hamburg  Polizisten haben am Hamburger Hauptbahnhof einen ungewöhnliche Entdeckung in einem Schließfach gemacht. Sie fanden einen jungen Mann.

Schließfächer in einem Bahnhof. In einem solchen Fach wurde in Hamburg ein schlafender Mann gefunden.

Schließfächer in einem Bahnhof. In einem solchen Fach wurde in Hamburg ein schlafender Mann gefunden.

Foto: imago stock&people / imago/Westend61

Einen ungewöhnlichen Zufluchtsort hat sich ein junger Mann im Hamburger Hauptbahnhof gesucht. Der 21-Jährige hatte sich in ein Kofferschließfach gezwängt und dort schlafen gelegt.Am Mittwochmorgen wurde er von Bundespolizisten geweckt, die einen Hinweis auf die ungewöhnliche Schlafstätte erhalten...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,60 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    3,90 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 5,50 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 7,80 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 23,30 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.