Einbrüche in Salzgitter

Täter knacken Tresor und stehlen Geld aus Salzgitteraner Schule

Symbolbild: Die Polizei ermittelt nach zwei Einbrüchen in Salzgitter-Lebenstedt und Thiede.

Symbolbild: Die Polizei ermittelt nach zwei Einbrüchen in Salzgitter-Lebenstedt und Thiede.

Foto: Andreas Bartel / WAZ FotoPool

Lebenstedt.  Unbekannte sind in die Schule eingedrungen, brachen einen Tresor auf und beschmierten Gegenstände. Auch in eine Kita in Thiede wurde eingebrochen.

Unbekannte Täter sind in ein Schulgebäude in Salzgitter-Lebenstedt eingedrungen. Laut Polizei leerten sie dort einen Tresor mit Bargeld und beschmierten Gegenstände. Die Polizei ermittelt. Ebenfalls am Wochenende ereignete sich außerdem ein Einbruch in eine Kindertagesstätte in Salzgitter-Thiede.

Zwischen Freitagabend und Montagfrüh waren unbekannte Täter laut Polizei auf bislang ungeklärte Weise in die Räumlichkeiten einer Schule in der Salderschen Straße eingedrungen. Die Täter durchsuchten einige Räume der Schule und stießen auf einen Tresor, den sie gewaltsam öffneten. Nachdem die Unbekannten das im Tresor enthaltene Bargeld einsteckten, beschmierten die Täter verschiedenste Gegenstände mit einem Stift.

Auch in eine Kita in Thiede wurde am Wochenende eingebrochen

Danach konnten sie unerkannt flüchten. Die Tat in der Lebenstedter Schule müsse laut Polizei zwischen Freitag, 20. Januar, 18 Uhr und Montagmorgen, 23. Januar, 6.30 Uhr passiert sein. Zum entstandenen Schaden können derzeit keine näheren Angaben gemacht werden.

Ebenfalls zwischen Freitag und Montag gelangten unbekannte Täter über ein Fenster in die Räumlichkeiten einer Kindertagesstätte in der Adalbert-Stifter-Straße in Salzgitter Thiede. Hier wurde laut Polizei offenbar nichts entwendet. In beiden Fällen bittet die Polizei Salzgitter um Hinweise unter (05341) 18970.

Mehr aus Salzgitter und der Region: