Polizei Salzgitter

Streit in Lebenstedt eskaliert: 17-Jähriger wird gebissen

(Symbolbild) In der Straße „In den Blumentriften“ ist in Salzgitter-Lebenstedt ein Streit eskaliert.

(Symbolbild) In der Straße „In den Blumentriften“ ist in Salzgitter-Lebenstedt ein Streit eskaliert.

Foto: Andreas Bartel / WAZ FotoPool

Lebenstedt.  Der Täter konnte nach dem Streit flüchten und wird gesucht. Außerdem: Ein Pkw kollidierte mit einem Schüler, der dann ins Krankenhaus musste.

Ein Streit zwischen zwei jungen Männer in ist am frühen Dienstagnachmittag in Salzgitter-Lebenstedt eskaliert. Wie die Polizei mitteilt, ist ein 23-Jähriger vor einem Restaurant in der Straße „In den Blumentriften“ mit einem Gegenstand auf einen 17-jährigen losgegangen und verletzte ihn damit am Rücken. Zudem soll er sein Opfer gebissen haben.

Der 17-Jährige blieb leicht verletzt zurück, als der Täter flüchtete. Die Polizei Salzgitter sucht in diesem Zusammenhang nach Zeugen. Bitte setzen sie sich mit den Beamten unter der Telefonnummer (05341) 18970 in Verbindung.

Lesen Sie weitere Nachrichten aus Salzgitter:

Unfall in Lebenstedt: Minderjähriger muss ins Krankenhaus

Ein Pkw hat am Mittwochnachmittag um 16.20 Uhr einen Minderjährigen angefahren. Nach einer Meldung der Polizei fuhr der 50-jährige Fahrer des Autos auf der Westfalenstraße in Salzgitter Lebenstedt, als ein Schüler die Fahrbahn zu Fuß überquerte. Der Pkw erfasste den Jungen, wodurch dieser sich erheblich verletzte. Rettungskräfte brachten ihn in ein örtliches Klinikum. Die Polizei ermittelt, wie es zu der Kollision kam.

Sachschaden auf dem Basketballplatz am Salzgittersee – Polizei sucht Zeugen

In Lebenstedt auf dem Basketballplatz am Salzgittersee hat ein Unbekannter versucht eine Lagerbox für Sportgeräte aufzuhebeln. Wie die Polizei berichtet, passierte dies zwischen Sonntag, dem 11. September um 15 Uhr und Montag, dem 12. September um 19.15 Uhr. Durch den Aufhebelversuch entstand ein Schaden von mindestens 700 Euro. Die Polizei Salzgitter bittet um Zeugenhinweise unter der Nummer (05431) 18970.