Niedersachsen-Wetter: Wochenstart wechselhaft, Sonne an Vatertag

Hannover.  „Christi Himmelfahrt könnte der schönste Tag der Woche in Niedersachsen werden“, so ein Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Sonntag.

Für den Wochenstart in Niedersachsen sagt der Deutsche Wetterdienst teils starke Bewölkung und Regen voraus – an Vatertag soll es dann aber schöner werden.

Für den Wochenstart in Niedersachsen sagt der Deutsche Wetterdienst teils starke Bewölkung und Regen voraus – an Vatertag soll es dann aber schöner werden.

Foto: Jens Büttner / dpa

Der Wochenstart wird noch wechselhaft, doch für Vatertag sind die Aussichten derzeit gut: „Christi Himmelfahrt könnte der schönste Tag der Woche in Niedersachsen werden“ – mit Temperaturen von teils über 25 Grad, wie ein Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Sonntag sagte. .

Wetterdienst: Gutes Wetter an Himmelfahrt in Niedersachsen, Wochenstart mit vielen Wolken

Am Montag sieht es aber noch etwas anders aus: Zwar werde es laut DWD etwas wärmer mit Höchsttemperaturen von 18 bis 22 Grad, doch bleibe es vielerorts stark bewölkt.

Richtung Nordsee und Elbe wird etwas Regen erwartet. Voraussichtlich zeigt sich vor allem im Norden Niedersachsens am Dienstag etwas Sonne bei sonst wechselhaftem Wetter mit unveränderten Temperaturen. Nur vereinzelt komme es zu Regen.

In Hannover wird es am Mittwoch trocken und zeitweise stark bewölkt, so die Prognose. Die voraussichtlichen Höchsttemperaturen liegen hier bei 20 Grad, in Bremen bei 19 Grad.

Wochenende nach Himmelfahrt wird laut Wetterdienst wieder kühler und regnerischer

Nach Christi Himmelfahrt wird es nach Angaben des DWD-Sprechers wieder wechselhafter: Am langen Wochenende erwartet Menschen in Niedersachsen kühlere Temperaturen unter 20 Grad und regnerische Abschnitte. dpa

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder