Unfall bei Vechta: Neun Verletzte – darunter sieben Kinder

Dinklage.   Ein 46-Jähriger verlor Karfreitag die Kontrolle über seinen Bulli, fuhr in einen Graben, rammte zwei kleine Bäume und kam auf einem Radweg zum Stehen.

Symbolbild.

Symbolbild.

Foto: Monika Skolimowska / dpa

Bei einem schweren Unfall nahe Dinklage im Raum Vechta sind neun Menschen verletzt worden – darunter sieben Kinder. Ein 46 Jahre alter Vater habe am Karfreitag die Kontrolle über seinen Bulli verloren, teilte die Polizei mit.

Straße nach Unfall eine Stunde gesperrt

Der Bulli fuhr in einen Graben, rammte zwei kleine Bäume und kam auf einem Radweg zum Stehen. Im Fahrzeug waren auch die 45 Jahre alte Ehefrau sowie sieben Kinder der Familie im Alter von zwei Monaten bis 13 Jahren. Alle wurden verletzt, einige von ihnen schwer. Die Straße wurde für mehr als eine Stunde gesperrt. dpa

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder