Hannover: Mann attackiert Zimmernachbarn im Pflegeheim mit Messer

Hannover.   Das 58 Jahre alte Opfer habe noch Pflegekräfte zur Hilfe rufen können, die Polizei und Rettungskräfte alarmierten, teilte die Polizei am Freitag mit.

Beide Männer hatten in ihrem gemeinsamen Zimmer viel Alkohol getrunken und waren dann in Streit geraten (Symbolbild).

Beide Männer hatten in ihrem gemeinsamen Zimmer viel Alkohol getrunken und waren dann in Streit geraten (Symbolbild).

Foto: Friso Gentsch / dpa

Ein 63-jähriger Pflegeheim-Bewohner hat seinen Zimmernachbarn in Hannover mit einem Messer angegriffen und schwer verletzt. Das 58 Jahre alte Opfer habe noch Pflegekräfte zur Hilfe rufen können, die Polizei und Rettungskräfte alarmierten, teilte die Polizei am Freitag mit.

Beide Männer tranken Alkohol und gerieten in Streit

Der Verletzte wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Beide Männer hatten in ihrem gemeinsamen Zimmer viel Alkohol getrunken und waren dann in Streit geraten. Der Tatverdächtige wurde festgenommen und sollte am Freitag einem Haftrichter vorgeführt werden. dpa

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder