CDU fordert VW-Batteriezellfertigung für Salzgitter

Peine.   Beim Parteitag des Landesverbandes Braunschweig mahnt der Vorsitzende Frank Oesterhelweg auch zu regionaler Geschlossenheit.

Der Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Ralph Brinkhaus, beim Parteitag in Peine. Im Hintergrund rechts: Landeschef Frank Oesterhelweg.

Der Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Ralph Brinkhaus, beim Parteitag in Peine. Im Hintergrund rechts: Landeschef Frank Oesterhelweg.

Foto: Henrik Bode

Die Großserienfertigung von Batteriezellen für VW-Elektrofahrzeuge soll im VW-Werk in Salzgitter angesiedelt werden.  Das hat der Landesparteitag des CDU-Landesverbandes Braunschweig am Sonnabend in Peine gefordert. Damit solle sich die langfristig abzeichnende Kapazitätsverringerung bei den Verbrennungsmotoren „mindestens“ ausgeglichen werden, heißt es in dem Antrag. Kurzfristig forderte der Parteitag in diesem Zusammenhang, das...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote:
Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Leserkommentare (4)