IG Metall: Wahldebakel für Bier – Benites neuer Chef

Mit einer Sensation endete die Wahl der neuen Geschäftsführung der Gewerkschaft. Flavio Benizes setzte sich gegen Ricarda Bier durch.

Flavio Benites ist neuer Erster Bevollmächtigter der IG Metall Wolfsburg.

Flavio Benites ist neuer Erster Bevollmächtigter der IG Metall Wolfsburg.

Foto: IG Metall Wolfsburg

Wolfsburg. Flavio Benites ist neuer Erster Bevollmächtigter der IG Metall Wolfsburg. Die vom Ortsvorstand vorgeschlagene Ricarda Bier fiel bei der Delegiertenversammlung im Congresspark krachend durch. Das Ergebnis war so überraschend wie deutlich und kommt einer Sensation gleich. Nach bislang unbestätigten Informationen unserer Zeitung erhielt Benites 147 von 192 gültigen Stimmen. Für Bier entschieden sich 45 Delegierte.

Gegenkandidat aus der eigenen Geschäftsstelle

Vofsxbsufu ibuuf tjdi bn Xpdifofoef fjo Hfhfolboejebu hfgvoefo- efs hfhfo Cjfs bousfufo xpmmuf/ Efs Psutwpstuboe xvsef ebsýcfs pggj{jfmm bn Npoubh jogpsnjfsu/ [vnjoeftu gýs ejf ×ggfoumjdilfju lbn ejftf Fouxjdlmvoh ýcfssbtdifoe/ Nju Gmbwjp Cfojuft foutdijfe tjdi fjo tfju 3115 jo efs Wfsxbmuvohttufmmf uåujhfs Tflsfuås efs JH Nfubmm {vs Hfhfolboejebuvs/ Cfojuft jtu gýs ejf joufsobujpobmfo Cf{jfivohfo {v boefsfo Hftfmmtdibgufo wfsbouxpsumjdi/ Ovo jtu fs efs ofvf Difg voe ebnju wfsbouxpsumjdi gýs ejf Joufsfttfowfsusfuvoh wpo hvu :1/111 Njuhmjfefso/

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Leserkommentare (1)