Heino hat Ärger mit der Plattenfirma von Rammstein

Berlin  Heino coverte einen Rammstein-Song für sein Abschlussalbum. Doch die Plattenfirma der Band verweigert die Veröffentlichung des Songs.

Rammstein und Heino auf dem Wacken-Festival 2013.

Rammstein und Heino auf dem Wacken-Festival 2013.

Foto: Carsten Rehder / dpa

Rammstein hat Heino verboten, auf seinem Album den Song „Engel“ zu veröffentlichen. Heino nahm den Song für sein Abschlussalbum „Und Tschüss“ auf. Das Problem: Der Schlagersänger fragte nicht nach der Erlaubnis bei der Band. Ihr Management erteilte Heino nun eine Absage, wie „Bild“ berichtet. Heino...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: