Malerkapelle Königslutter würdigt Kunst, die nicht zu sehen ist

Königslutter.  Corona hat den neuen Vorstand ausgebremst. Nun bringt er einen kleinen Katalog für die Künstler heraus, deren Ausstellungen ausfallen.

Lino Heissenberg als 3. Vorsitzender und Kurator des Vereins Förderkreis Malerkapelle zeigt den Minikatalog für die Künstler.

Lino Heissenberg als 3. Vorsitzender und Kurator des Vereins Förderkreis Malerkapelle zeigt den Minikatalog für die Künstler.

Foto: Verein

Der Verein Förderkreis Malerkapelle am Elm hat im März seinen neuen Vorstand gewählt – doch Corona hat dessen geplante Aktivitäten voll ausgebremst. Neu sind laut der Mitteilung des Vereins Jürgen Bernhard Kuck als 1. Vorsitzender und Lino Heissenberg als 3. Vorsitzender und Kurator. Beide sind Braunschweiger Künstler, Jürgen Kuck war außerdem viele Jahre als Kunstpädagoge tätig. Lino Heissenberg ist zusätzlich Kunstlehrer und hat die neue Website des Vereins erstellt.

Da dieses Jahr aufgrund der Pandemie alle Ausstellungstätigkeiten eingestellt werden mussten, hat sich der Verein mit den Künstlerinnen und Künstlern, deren Ausstellungen aufs nächste Jahr verschoben wurden, kurzgeschlossen, um ein „Quarantine Zine“ zu erstellen: einen kleinen, frei online les- und herunterladbaren Katalog mit Arbeiten von Jenny Seib, Yu-jin Kim, Nicola Falco, YMAY und den beiden neuen Vorstandsmitgliedern zum Selbstausdrucken und -falten.

Sollte die Infektionslage sich beruhigen, will der Verein nächstes Jahr mit diesen und anderen Künstlern wieder neu durchstarten. Ein Zuschuss in Höhe von 1500 Euro von der Braunschweigischen Sparkassenstiftung zur Anschaffung eines mobilen Stellwandsystems lasse schon einmal auf das neue Ausstellungsjahr hoffen.

Informationen

Website: https://www.kunstverein-malerkapelle.de

Facebook: https://www.facebook. com/ForderkreisMalerkapelleAmElmEv

Der Link zum Zine: https://porree.itch.io/quarantine-zine

Eine Faltanleitung findet sich auf dem Instagram-Account des Vereins: https://www.instagram.com/kunstverein_malerkapelle/

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder