Sophie Turner auf dem Sprung zum Superstar

Berlin.  Aber Superhelden sind für den „X Men“-Star nicht Männer in hautengen Anzügen, sondern eine alleinerziehende Mutter.

Sophie Turner als Jean Grey/Phoenix in einer Szene von „X-Men“.

Sophie Turner als Jean Grey/Phoenix in einer Szene von „X-Men“.

Foto: - / dpa

Verrückte Welt. Als am Montag vergangener Woche die allerletzte Folge von „Game of Thrones“ herauskam, wollte die ganze Welt wissen, wie die Kultserie zu Ende ging. Sophie Turner, die dort die Sansa Stark spielte, eine der wenigen Figuren, die auch die letzte Folge überlebte, war da gerade in...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: