Wikingermuseum nach Sanierung wiedereröffnet

Busdorf.  Nach eineinhalbjähriger Sanierung ist das Wikinigermuseums Haithabu nahe Eckernförde gestern wiedereröffnet worden. Nun sollen auch außergewöhnliche Funde gezeigt werden, die bei einer Grabung in der Nähe der Wikingerhäuser im vergangenen Sommer entdeckt wurden – darunter Goldschmuck aus einem Frauengrab. Originalfunde und innovative Medien sollen die Besucher mit auf eine Reise in das frühstädtische Leben in der Wikingermetropole Haithabu vor 1000 Jahren nehmen. dpa

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder