Robert Kubicas gefährliches Comeback in die Formel1

Melbourne.  Die Rückkehr des Polen in die Formel 1 wird von Skepsis begleitet. Der 34-Jährige kann nur mit einer Hand lenken. Ob das gut geht?

Formel1-1-Fahrer Robert  Kubica

Formel1-1-Fahrer Robert Kubica

Foto: dpa

Die Jagd nach der zweiten Chance in der für gewöhnlich unverzeihlichen Formel 1 ist schon für so manchen Fahrer zum einzigen Lebensinhalt geworden. Das gilt erst recht für Robert Kubica. Lange schien eine Rückkehr des schlaksigen Mannes aus Krakau in die Königsklasse des Motorsports wegen seiner...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: