Skispringer Karl Geiger verpasst nächste Medaille

Seefeld.  Bei der WM war der 26-Jährige zunächst vorne dabei. Dann änderten sich die Wetterbedingungen. Dawid Kubacki aus Polen siegte.

Flog am Podest vorbei: Karl Geiger.

Flog am Podest vorbei: Karl Geiger.

Foto: dpa

Karl Geiger war gerade wieder im Schnee gelandet, da fasste sich der Vizeweltmeister von der Großschanze ungläubig an seinen Helm und schüttelte völlig entgeistert den Kopf. Er wusste, dass alle Medaillenträume im turbulenten Springen von der Normalschanze geplatzt waren. "Das ist natürlich sehr,...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: