WM-Finale 2018: Alles Wichtige zu Frankreichs Sieg

Moskau  Die Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland endet mit dem Finale Frankreich gegen Kroatien. Das sind wichtige Fakten zum Endspiel.

Frankreichs Trainer Didier Deschamps wird nach dem 4:2-Sieg von seinen Spielern gefeiert und in die Luft geworfen.

Frankreichs Trainer Didier Deschamps wird nach dem 4:2-Sieg von seinen Spielern gefeiert und in die Luft geworfen.

Foto: Sputnik/dpa

 Frankreich ist zum zweiten Mal Fußball-Weltmeister. Im WM-Finale gegen Kroatien setzten sich die Franzosen am Sonntag in Moskau mit 4:2 (2:1) durch und holten damit nach 1998 erneut den Titel. Das Team von Trainer Didier Deschamps tritt als Champion die Nachfolge der deutschen Mannschaft an, die...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: