Braucht Deutschland bald erstmals seine Notstandsgesetze?

Berlin.  Ausnahmeregeln wie der Notstand geben dem Bund mehr Macht. Wir erklären, was die Verfassung der Regierung in Krisenfällen erlaubt.

Die Coronavirus-Pandemie hat an vielen Orten das öffentliche Leben eingeschränkt – wie hier in einem Lokal an der Spree in Berlin. Mit Notstandsgesetzen könnten weitere Freiheiten der Deutschen eingeschränkt werden.

Die Coronavirus-Pandemie hat an vielen Orten das öffentliche Leben eingeschränkt – wie hier in einem Lokal an der Spree in Berlin. Mit Notstandsgesetzen könnten weitere Freiheiten der Deutschen eingeschränkt werden.

Foto: Jörg Carstensen / dpa

Die Coronavirus-Pandemie sorgt für eine Ausnahmesituation in Deutschland Die meisten Entscheidungen zur Krisenbewältigung liegen bei Ländern und Kommunen Doch auch der Bund könnte die Entscheidungsgewalt an sich reißen – mit seinen Notstandsgesetzen Wir erklären, was sie ermöglichen – und ob sie in...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: