CDU-Chefin AKK: Der Frieden ist nicht selbstverständlich

Berlin.  CDU-Chefin und Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer über die Iran-Krise und eine Mindestlohn-Erhöhung in Deutschland.

„Die Ära von Angela Merkel geht zu Ende“: Annegret Kramp-Karrenbauer am CDU-Logo im Konrad-Adenauer-Haus.

„Die Ära von Angela Merkel geht zu Ende“: Annegret Kramp-Karrenbauer am CDU-Logo im Konrad-Adenauer-Haus.

Foto: Reto Klar / FUNKE Foto Services

Es war ein unruhiger Jahresbeginn für Annegret Kramp-Karrenbauer. Die Krise im Nahen Osten erzwingt Entscheidungen über den Bundeswehreinsatz im Irak - und aus der neuen SPD-Spitze kommen Forderungen, die Zweifel an der Stabilität der großen Koalition wecken. Frau Kramp-Karrenbauer, mit welchen...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: