Svenja Schulze: „Wir werden im Sommer weniger Wasser haben“

Berlin.  Umweltministerin Svenja Schulze fordert eine Verschärfung der Klimaziele. Die SPD-Politikerin will Tempo 130 auf Autobahnen einführen.

Svenja Schulze, Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit, im Interview.

Svenja Schulze, Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit, im Interview.

Foto: Reto Klar / FUNKE Foto Services

In einigen Tagen reist Umweltministerin Svenja Schulze zum Weltklimagipfel nach Madrid, wo auch Greta Thunberg erwartet wird. Im Interview verrät die SPD-Politikerin, was sie der 16-jährigen Klima-Aktivistin sagen will. Die Folgen der Erderwärmung sind auch in Deutschland immer deutlicher zu...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: