40 Jahre Islamische Revolution – Iran demonstriert Stärke

Teheran/Tunis  Am 40. Jahrestag der Islamischen Revolution feiert sich das Regime mit martialischer Rhetorik – doch im Inneren des Landes gärt es.

Hassan Rohani, Präsident des Iran, spricht während der Zeremonie anlässlich des 40. Jahrestages der Islamischen Revolution.

Hassan Rohani, Präsident des Iran, spricht während der Zeremonie anlässlich des 40. Jahrestages der Islamischen Revolution.

Foto: Vahid Salemi / dpa

Der Mann mit dem grauen Vollbart und dem freundlichen Blick gibt sich kämpferisch. „Wir haben nicht um Erlaubnis gefragt, und wir werden dies auch künftig nicht tun, um verschiedene Raketentypen zu entwickeln“, sagt der iranische Präsident Hassan Rohani am Montag. Am 40. Jahrestag der Islamischen...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: