Jedes zweite Discounter-Hähnchen ist von Keimen besiedelt

Berlin  Eine Umweltorganisation hat Discounter-Hähnchenfleisch getestet. Bei mehr als der Hälfte wurden antibiotikaresistente Keime gefunden.

Hähnchen von Billig-Supermärkten sind einer Untersuchung zufolge häufig von Keimen besiedelt. (Symbolbild)

Hähnchen von Billig-Supermärkten sind einer Untersuchung zufolge häufig von Keimen besiedelt. (Symbolbild)

Foto: Gottfried Czepluch / imago/Gottfried Czepluch

Unappetitliche Nachricht für Discounter-Kunden: Das in Billig-Supermärkten verkaufte Hähnchenfleisch ist oft verkeimt. Das ist das Ergebnis einer Analyse der Universität Greifswald im Auftrag der Umweltorganisation Germanwatch. Demnach fanden sich in rund jeder zweiten der 59 Stichproben...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: