Göttinger Spezialfahnder zerschlagen Betrüger-Netzwerk

Göttingen  Innenminister Boris Pistorius lobt Arbeit der Task Force gegen Cyber-Kriminalität.

Oliver Knabe, Leiter der „Task Force Cybercrime/Digitale Spuren“ bei der Polizeiinspektion Göttingen, Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius und Rainer Nolte, stellvertretender Leiter der Polizeiinspektion Göttingen (v.l.).

Foto: pid

Oliver Knabe, Leiter der „Task Force Cybercrime/Digitale Spuren“ bei der Polizeiinspektion Göttingen, Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius und Rainer Nolte, stellvertretender Leiter der Polizeiinspektion Göttingen (v.l.). Foto: pid

Spezialermittler der Göttinger Polizei haben ein europaweites Netzwerk von Computerbetrügern zerschlagen. Die Mitarbeiter der „Task Force Cybercrime/Digitale Spuren“ fanden heraus, dass das kriminelle Netzwerk von einem Server in Rumänien aus gesteuert wurde. Die streng hierarchisch organisierte...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,60 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    3,90 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 5,50 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 7,80 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 21,90 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.