Eine Briefmarke als Werbebotschafter für die Region

Goslar  In Goslar wurde ein Sonderpostwertzeichen vorgestellt, das das Welterbe präsentiert. Zu sehen sind Erzaufbereitung, Fachwerk und Wasserwirtschaft.

Staatssekretär Dr. Michael Meister (li.), Direktor Gerhard Lenz (re.) und Oberbürgermeister Dr. Oliver Junk (Mitte) präsentieren die Marke.

Foto: Kempfer

Staatssekretär Dr. Michael Meister (li.), Direktor Gerhard Lenz (re.) und Oberbürgermeister Dr. Oliver Junk (Mitte) präsentieren die Marke. Foto: Kempfer

Bei einem Festakt präsentierte das Bundesfinanzministerium in Goslar das Sonderpostwertzeichen „Bergwerk Rammelsberg, Altstadt von Goslar und Oberharzer Wasserwirtschaft“. Sie sei „kleinster Botschafter“, sagte Oberbürgermeister Dr. Oliver Junk. „Ein...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,60 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    3,90 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 5,50 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 7,80 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 21,90 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.