Soll das Arbeitslosengeld I länger gezahlt werden?

Pro & Contra  Ältere Menschen, die ihren Job verlieren, würden davon profitieren - doch es gibt auch kritische Stimmen.

ARCHIV - Eine Frau steht am 18.06.2010 in Köln in der Arbeitsagentur am Empfangsschalter, um sich über die Beantragung von Hartz IV bzw. Arbeitslosengeld II zu informieren. Foto: Oliver Berg/dpa (zu dpa „Hartz IV darf sich nach Einkommen von Familienangehörigen richten“ vom 07.09.2016) +++(c) dpa - Bildfunk+++

Foto: Oliver Berg / dpa

ARCHIV - Eine Frau steht am 18.06.2010 in Köln in der Arbeitsagentur am Empfangsschalter, um sich über die Beantragung von Hartz IV bzw. Arbeitslosengeld II zu informieren. Foto: Oliver Berg/dpa (zu dpa „Hartz IV darf sich nach Einkommen von Familienangehörigen richten“ vom 07.09.2016) +++(c) dpa - Bildfunk+++ Foto: Oliver Berg / dpa



Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,60 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    3,90 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 5,50 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 7,80 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 21,90 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.