Drei Unfälle mit fünf Verletzten am Wochenende

Herzberg  Feuerwehr und Polizei mussten am Freitag und Samstag zur B 27 und B 247 ausrücken.

Bei Mingerode wurde eine Frau bei einem Unfall schwer verletzt.

Foto: Feuerwehr

Bei Mingerode wurde eine Frau bei einem Unfall schwer verletzt. Foto: Feuerwehr

Drei Unfälle haben Polizei und Feuerwehr am Wochenende beschäftigt. So musste die Feuerwehr Gieboldehausen am Samstag zu einem Unfall auf der B 27 zwischen Herzberg und Gieboldehausen ausrücken. Eine Autofahrerin war am Abzweig Wollershausen mit ihrem Auto nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und gegen drei Bäume geprallt. Sie blieb unverletzt und befreite sich selbst aus dem Auto.

Fast zeitgleich verunglückte auf der B 247 bei Mingerode eine 35-Jährige. Ihr Auto geriet in einer Kurve ins Schleudern und prallte mit der Beifahrerseite gegen einen Baum. Die Feuerwehr befreite die Frau aus dem Wrack. Sie wurde mit einem Hubschrauber schwer verletzt in die Uniklinik geflogen.

Bereits am Freitagabend wurden drei Menschen bei einem Unfall auf der B 27 bei Waake schwer verletzt. Ein Taxifahrer wollte mit seinem Fahrzeug ein Auto überholen und prallte seitlich mit einem entgegenkommenden Auto zusammen. nza

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Captcha