Prävention: Nur wenig Interesse am Thema Rechtsextremismus

Bad Lauterberg  Stadtjugendpflege und Kinder- und Jugendbüro Göttingen hatten Jugendliche zu einer Informationsveranstaltung in den Jugendraum eingeladen.

Das Jugendbüro Göttingen sensibilisierte im Jugendraum Bad Lauterberg gegen Rechtsextremismus.

Foto: Melina Hose

Das Jugendbüro Göttingen sensibilisierte im Jugendraum Bad Lauterberg gegen Rechtsextremismus. Foto: Melina Hose

Um die Jugendlichen in Bad Lauterberg gegen Rechtsextremismus zu sensibilisieren, hatte Stadtjugendpflegerin Sarah Hoffmann jüngst die Verantwortlichen des Kinder- und Jugendbüros des Landkreises Göttingen in den Lauterberger Jugendraum geholt. Vor Ort informierten die Jugendbüro-Mitarbeiter über ihr aktuelles Modellprojekt „Respekt für Vielfalt“, bei dem die Förderung demokratischer Jugendarbeit im ländlichen Raum fokussiert wird....

Neu hier?

Um alle Berichte und Hintergrundinformationen ohne Begrenzung lesen zu können, wählen Sie einfach eines unserer Angebote aus.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Captcha
    Weitere Artikel aus diesem Ressort