Verdi kündigt Streik bei Lufthansa-Catering-Sparte LSG an

Berlin. Die Gewerkschaft Verdi will am Montag die Lufthansa-Catering-Tochter LSG mit einem 24-stündigen Streik lahmlegen. Das kündigte Verdi in Berlin an. Hintergrund ist der am Dienstag angekündigte Verkauf des europäischen LSG-Teils an die Schweizer Gategroup. Verdi kritisiert, dass die Lufthansa bisher "nur in unzureichendem Maße Angebote zur Einkommenssicherung bei Gehaltskürzungen durch den neuen Eigentümer vereinbaren wollte". Für den 4. Dezember ist laut Verdi ein neuer Verhandlungstermin angesetzt. Von Lufthansa liegt noch keine Stellungnahme vor.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder