Braunlage. Die Harzer Falken können sich in der Eishockey-Regionalliga Nord auf zwei neue Gegner freuen. Mehr Saisonspiele werden es dadurch allerdings nicht.