Studie: Ein Elfmeter wird im Gehirn entschieden

Göttingen.  In einer Studie untersuchen Göttinger Wissenschaftler die Aufgaben verschiedener Nervenzellen bei der Entscheidungsfindung.

Mailands ukrainischer Stürmer Andrej Schewtschenko (hinten) verwandelt im Duell vom Punkt mit Juventus-Torhüter Gianluigi Buffon den entscheidenden Elfmeter. Der AC Mailand gewinnt im Old-Trafford-Stadion in Manchester das rein italienische Fußball-Champions-League-Finale 2003 gegen Juventus Turin mit 3:2 im Elfmeterschießen.

Mailands ukrainischer Stürmer Andrej Schewtschenko (hinten) verwandelt im Duell vom Punkt mit Juventus-Torhüter Gianluigi Buffon den entscheidenden Elfmeter. Der AC Mailand gewinnt im Old-Trafford-Stadion in Manchester das rein italienische Fußball-Champions-League-Finale 2003 gegen Juventus Turin mit 3:2 im Elfmeterschießen.

Foto: FILIPPO MONTEFORTE / dpa

Der Ukrainer Andrej Schewtschenko steht am Elfmeterpunkt, seine Mannschaftskollegen haben sich am Mittelkreis versammelt. Ihm gegenüber der mehrfache Welttorhüter Gianluigi Buffon. Es ist das Champions-League-Finale 2003: AC Mailand gegen Juventus Turin. Schewtschenko läuft an, visiert die linke...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: