Agentur soll Weg für ausländische Pflegekräfte erleichtern

Berlin. Die Einstellung von Pflegekräften aus dem Ausland soll einfacher werden. Die Deutsche Fachkräfteagentur für Gesundheits- und Pflegeberufe will sich um Visaanträge, Anerkennung von Berufserlaubnissen, Aufenthalts- und Arbeitserlaubnisse kümmern und so dafür sorgen, dass Fachkräfte binnen sechs Monaten nach Deutschland kommen können. Derzeit dauert der Prozess nach Angaben des Gesundheitsministeriums teils mehr als zwei Jahre. Je nach Schätzung gebe es derzeit im Pflegebereich 50 000 bis 100 000 offene Stellen, betonte Minister Jens Spahn.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder