Hilfe, ich bin hässlich! Wenn der Spiegel immer lügt...

Münster.  Morgens vorm Spiegel: Mein Gott, diese Nase! Die Haut! Die Tränensäcke! Für diese Störung gibt’s nicht nur einen Namen, sondern vor allem: Hilfe.

Verzehrte Wahrnehmung: Manche Menschen nehmen sich im Spiegel anders wahr als sie sind – leider meistens schlechter. Doch für körperdysmorphe Störungen gibt es Anlaufstellen und Abhilfe.

Verzehrte Wahrnehmung: Manche Menschen nehmen sich im Spiegel anders wahr als sie sind – leider meistens schlechter. Doch für körperdysmorphe Störungen gibt es Anlaufstellen und Abhilfe.

Foto: Bettmann / Bettmann Archive

Es gibt Menschen, deren Blick richtet sich nur auf diesen einen, scheinbar alles überschattenden Makel ihres Körpers – und bleibt dort hängen. Und hängen. Und hängen. Diese Menschen versuchen alles, um den Makel zu überdecken, zu verstecken, unsichtbar zu machen. Obwohl andere diesen Makel nicht...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: