Braunschweig. Weitere Details zur Versammlung „Gemeinsam für unsere Demokratie – für ein starkes Europa“ am Schloss stehen fest. Diese Promis sind dabei.

Die Vorbereitungen für die nächste große Kundgebung in Braunschweig laufen: Am Sonntag, 26. Mai, findet ab 15 Uhr auf dem Schlossplatz eine mehrstündige Demo unter dem Motto „Gemeinsam für unsere Demokratie – für ein starkes Europa“ statt. Etwa 20 Unternehmen aus der Stadt machen die Veranstaltung möglich, Undercover organisiert das Event, zu dem nun weitere Details bekannt sind und Tausende Teilnehmer erwartet werden. Ziel soll es sein, gemeinsam die grundlegenden Werte der Demokratie zu feiern und zur Teilnahme an der Europawahl zu motivieren.

Als Top-Act wird Sänger Tim Bendzko („Nur noch kurz die Welt retten“) auftreten. Der charismatische Wuschelkopf ist aktuell in der Vox-TV-Sendung „Sing meinen Song“ zu sehen und singt mit „Komm schon!“ einen der vielen EM-Songs, die bei den TV-Übertragungen ab Juni vermehrt zu hören sein werden. Die Veranstaltung eröffnen wird die Braunschweiger Band Silent Radio, seit mehr als 20 Jahren auf den Bühnen der Region unterwegs. „Wenn Braunschweig ruft, sind wir dabei“, wird Sänger Louie in einer Pressemitteilung zitiert. Es beteiligen sich außerdem das Staatsorchester Braunschweig und der Braunschweiger Domchor. Von der Evangelischen Stiftung Neuerkerode kommen die Formationen The Mix und Underrock in die Löwenstadt.

Ministerpräsident Stephan Weil ist prominentester Redner

Es folgt ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm mit Musik und Redebeiträgen sowie einem Diskussionspanel, so haben sich bereits der niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil und Braunschweigs Oberbürgermeister Thorsten Kornblum sowie weitere Vertreterinnen und Vertreter aus der Wirtschaft, wie Christian Dahlheim, Vorsitzender des Vorstandes der Volkswagen Financial Services AG, Daniela Nowak, Vorsitzende des Betriebsrates der Volkswagen AG Business Unit Braunschweig, Jens-Uwe Freitag, Vorstandsvorsitzender BS Energy, sowie Landesbischof Christoph Meyns angemeldet.

„75 Jahre Frieden, Demokratie und Grundrechte – das ist wirklich ein Grund zum Feiern! Ich freue mich sehr auf das Demokratiefest in Braunschweig. Herzlichen Dank an alle, die daran mitwirken. Lassen Sie uns das Grundgesetz gemeinsam feiern, lassen wir seine Grundwerte und Prinzipien selbst leben und auch immer und überall verteidigen“, sagt Ministerpräsident Weil.

Mehr wichtige Nachrichten aus Braunschweig lesen:

Täglich wissen, was in Braunschweig passiert: