Die Baustelle als Erlebnis

Osterode.  Das Aloha bietet Kinderbaustelle und Baustellenführungen an.

Kinder erleben die Baustelle.

Kinder erleben die Baustelle.

Foto: Wirtschaftsbetriebe

Auf dem Aloha-Freibadgelände wird derzeit kräftig gebaut, zurzeit bricht ein großer Bagger die alten Umkleiden und das große Schwimmerbecken ab. Danach werden schon die Fundamente im Freibadbecken gebohrt, auf denen das neue Aloha entstehen wird. Aber wie geht es weiter und wo genau wird es entstehen?

Zur Beantwortung dieser und weiterer Fragen bieten die verantwortlichen Architekten allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern mehrere Baustellenführungen an.

Touren über das Gelände

Am 6. und 20. August sowie am 3 und 17. September jeweils donnerstags um 15 Uhr starten die Touren über das Gelände. Ein besonderes Highlight bietet sich auf der angrenzenden Liegewiese. Dort haben die Aloha-Mitarbeiter eine Kinderbaustelle aufgebaut. Vor, nach oder während der Führungen können sich alle Osteroder Mädchen und Jungen als Bauarbeiter versuchen. Neben XXL-Bausteinen ist ein ganzes Sortiment an Materialien wie Holzklötzen, Brettern oder Röhren im Angebot, mit denen die kleinen Bauleute ihre eigenen Ideen verwirklichen können.

Natürlich gehört ein Kinderbagger mit Schaufel und Schubkarre zu jeder Baustelle, ebenso wie ein Architektentisch zum Planen und Zeichnen eigener Ideen.

Für die nötige Sicherheitsausrüstung mit Helm, Warnweste und Handschuhen und die Einhaltung aller erforderlichen Hygieneauflagen ist selbstverständlich gesorgt. Zur besseren Planung bittet die Aloha-Badleitung um eine rechtzeitige Anmeldung mit Personenzahl entweder per E-Mail aqua-land@osterode.de oder unter der Telefonnummer 05522/906443.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder