Butterbergtunnel: Auch MdB zeigt Unverständnis für Sperrung

Osterode  „Ich verstehe nicht, warum jetzt schon wieder Schäden auftreten können und eine Vollsperrung vorgenommen werden muss“, sagt Dr. Roy Kühne.

Autos fahren durch den Butterbergtunnel in Osterode – ab 13. August soll dieser gesperrt sein.

Autos fahren durch den Butterbergtunnel in Osterode – ab 13. August soll dieser gesperrt sein.

Foto: Mark Härtl

„Nach den letzten umfangreichen Sanierungen soll der Butterbergtunnel erneut für Bauarbeiten geschlossen werden. Ich verstehe nicht, warum jetzt schon wieder Schäden auftreten können und eine Vollsperrung vorgenommen werden muss. Die Umfahrung des Tunnels belastet die Anwohner nun ein weiteres Mal...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: