Herzberg. Auf der Schnellstraße B243 von Herzberg in Richtung Osterode am Harz ereignet sich am Montag ein Verkehrsunfall: Zwei Autos waren zusammengestoßen.

Zu einem Verkehrsunfall ist es am Montag auf der Schnellstraße zwischen Herzberg und Osterode gekommen. Das berichtet der Kreisfeuerwehrverband Osterode in einer Pressemitteilung.

Feuerwehr Herzberg, Rettungsdienst und Polizei eilten demnach gegen 15.40 Uhr zur B243, wo kurz vor dem Rastplatz zwei Autos miteinander kollidiert waren. Die Fahrzeuge wurden bei dem Unglück schwer beschädigt.

Autounfall auf Schnellstraße B243 - ein Mensch muss ins Krankenhaus

Während der Rettungsdienst die vier Pkw-Insassen betreute, sicherte die Feuerwehr zusammen mit der Polizei die Unfallstelle ab und stellte den Brandschutz an der Einsatzstelle sicher. Die Wehrleute streuten auslaufende Betriebsstoffe mit Bindemittel ab und trennten die Autobatterien von der Fahrzeugelektrik.

Einer der Fahrzeuginsassen wurde vom Rettungsdienst zur weiteren Behandlung in die Klinik nach Herzberg transportiert, schreibt die Feuerwehr. Die Unfallfahrzeuge wurden im Anschluss von Fachfirmen geborgen.

Bundesstraße 243 Herzberg-Osterode nach Unfall voll gesperrt

Der Einsatz der Feuerwehr konnte gegen 17.15 Uhr beendet werden. Die Kraftfahrstraße musste für die Dauer der Rettungs- und Bergungsarbeiten sowie der Unfallaufnahme der Polizei voll gesperrt werden, so die Feuerwehr abschließend.

Eingesetzte Kräfte:

  • Feuerwehr Herzberg: 16 Einsatzkräfte mit HLF 20, TLF 16/25, MTW
  • Rettungsdienst: 4 Einsatzkräfte mit RTW aus Herzberg und Osterode
  • Polizei Herzberg: 2 Beamte mit Streifenwagen
  • Straßenmeisterei Herzberg: 1 Mitarbeiter mit Streckenfahrzeug

Update am Mittwoch: vermeintlicher Lkw-Brand bei Herzberg am Harz

Aufgrund der Reinigungsarbeiten auf der B243 kam es gegen 17.50 Uhr zu einer massiven Staubentwicklung. Passierende Autofahrer interpretierten diese als einen Brand der reinigenden Kehrmaschine, berichtet die Feuerwehr Herzberg auf ihrer Webseite.

Nach der ersten Erkundung und Rücksprache mit der Firma vor Ort konnte jedoch kein Feuer festgestellt werden.

Mehr aktuelle News aus der Region Osterode, Harz und Göttingen:

Winterangebot: 6 Monate HK PLUS für nur 9,90 € lesen! Jetzt Angebot und Vorteile checken.