Tag der Deutschen Einheit

Tradition seit 1990: Rotbuchenfest wird im Südharz gefeiert

Das Rotbuchenfest war 2021 trotz Pandemie gut besucht.

Das Rotbuchenfest war 2021 trotz Pandemie gut besucht.

Foto: Jann-Luca Künßberg / HK-Archiv

Walkenried/Ellrich.  Deutsche Einheit: Am 3. Oktober 2022 wird zwischen Walkenried und Ellrich wieder das Rotbuchenfest gefeiert. Es gibt einen Sonderstempel.

Zum Tag der Deutschen Einheit am Montag, 3. Oktober, wird wieder das Rotbuchenfest auf der L601/L1014 zwischen Walkenried und Ellrich gefeiert. Beginn des Markttreibens mit Händlern ist 10 Uhr. Für die musikalische Unterhaltung sorgt DJ Lutz.

Ab 11 Uhr geht es mit Gottesdienst und Andacht im Festzelt weiter. Ab 11.30 Uhr erfolgen Ansprachen des Landrates vom Kreis Nordhausen und der Bürgermeister.

Sonderstempel der Harzer Wandernadel

Beim anschließenden Markttreiben mit Händlern gibt es Getränke, Grill- und Verkaufsstände aller Art. DJ Lutz sorgt weiter für Musik. Gegen 18 Uhr endet die Veranstaltung.

Hinweis: An der Rotbuche steht an diesem Tag ein Sonderstempel der Harzer Wandernadel.