Vollsperrung wegen Bauarbeiten

B243n von Steina nach Lauterberg wird gesperrt – Neue Umleitung

Vorsicht Baustelle: Im Südharz muss die Asphaltdecke ausgebessert werden.

Vorsicht Baustelle: Im Südharz muss die Asphaltdecke ausgebessert werden.

Foto: Mark Härtl / HK (Symbol)

Bad Sachsa/Bad Lauterberg.  Wegen Gewährleistungsarbeiten kommt es ab 26. September zu Sperrungen auf der Bundesstraße 243 in Richtung Herzberg und Bad Lauterberg.

Ab 26. September bis voraussichtlich 30. September muss die Bundesstraße 243n in Richtung Herzberg am Harz/Bad Lauterberg ab der Anschlussstelle „B243/L604 Steina“ voll gesperrt werden.

Grund für die Sperrung sind Bauarbeiten an der Asphaltdeckschicht im Rahmen der Gewährleistung, heißt es in einer Pressemitteilung des Geschäftsbereiches Goslar der Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr.

Update: Neue Umleitungsstrecke

Der Verkehr in Richtung Herzberg am Harz/Bad Lauterberg wird laut einer Aktualisierung über die Landesstraße 531 zu den Bundesstraßen 27 und 243n umgeleitet.

Verkehrsteilnehmende in Richtung Bad Lauterberg-Zentrum können von der Osterhagener Straße über die Winkeltalstraße (L531) ins Zentrum fahren.

Wechselseitige Sperrung ab 4. Oktober

Nach Abschluss dieser Bauarbeiten wird der „Kreisverkehrsplatz L531 B243“ mit der Auffahrt zur Bundesstraße 243 ab 4. Oktober bis voraussichtlich 7. Oktober wechselseitig gesperrt. Grund hierfür sind ebenfalls Gewährleistungsarbeiten der Baufirma am Asphalt.

Um besondere Aufmerksamkeit in diesem Bereich wird gebeten.