Osterode. Tolle Landschaft und knifflige Rätsel - Mit einem Angebot für Schnitzeljagd-Fans kann man den Harz neu entdecken - und sich im Ranking messen. Die Touren gibt‘s beim Harz Kurier.

Auf Schnitzeljagd durch den Harz: Für alle, die gerne beim Wandern oder Spaziergehen den Harz erkunden, und außerdem Rätsel mögen, gibt es jetzt ein Angebot: 13 Thementouren führen Fans des Mittelgebirges auf Rätsel-Runden durch den ganzen Harz. Die „Harzschnitzeljagd“, wie das Konzept heißt, vereint Wanderlust mit Spaß und Denksport.

In den Tourenheften, die man unter anderem im Service-Center des Harz Kurier kaufen kann, gibt es die Wegbeschreibung und eine Karte der Strecke, außerdem nützliche Informationen – und natürlich, das Wichtigste: die Aufgaben. Denn was ist eine Schnitzeljagd, ohne Rätsel, die es zu lösen gilt?

Auf Rätseltour durch den Harz: So läuft es ab

„Wir bringen nicht nur deine Beine in Schwung, sondern auch dein Köpfchen“, versprechen die Macher der Harzschnitzeljagd. Ausgestattet mit einem Tourenheft warten pro Tour rund 12 Stationen mit kniffligen, lustigen oder kreativen Aufgaben. Mit dem Heft geht es vom Startpunkt der Tour aus geführt durch die Anweisungen von Station zu Station, an denen jeweils eine Frage oder eine Aufgabe wartet. Sind alle Aufgaben gelöst, können die Ergebnisse online eingetragen werden. So wird man automatisch im Ranking aufgenommen.

Die Hefte für die Schnitzeljagd durch den Harz gibt es auch im Service-Center des Harz Kurier.
Die Hefte für die Schnitzeljagd durch den Harz gibt es auch im Service-Center des Harz Kurier. © FMN | Svenja Paetzold-Belz

Da die Touren über Stock und Stein führen können, empfehlen die Macher der Schnitzeljagden festes Schuhwerk und je nach Wetterlage auch wetterfeste Kleidung. „Orientiere dich an unseren Anweisungen und an den Wegesrandschildern, so findest du alle Stationen und wieder zurück zu deinem Startpunkt“, geben sie vor allem den nicht ortskundigen Wanderern mit auf den Weg.

13 Touren im ganzen Harz: Hier kann man überall auf Schnitzeljagd gehen

Bei der Auswahl der Touren haben Harz-Fans die Qual der Wahl: Auf der Gipfelstürmer-Tour geht es so zum Beispiel durch das magische Okertal bei Goslar, andere führen auf den Wurmberg bei Braunlage im Oberharz, rund um die Clausthaler Teiche oder über den Liebesbankweg nach Hahnenklee. Da das Team von Harzlandung, die Macher der Touren, seinen Sitz in Osterode am Harz hat, gibt es aber auch viele Möglichkeiten, im Altkreis Osterode unterwegs zu sein. So geht es auf der Zwergentour rund um Bad Sachsa und Walkenried, durchs Kuckanstal führt eine Tour auch über den Teufelsstieg im Südharz. Außerdem führt eine Runde rund um die bei Osterodern als Ausflugsziel beliebte Gipskarstlandschaft am Hainholz.

Schnitzeljagd im Harz: Ein Spaß für die ganze Familie?

Geeignet sind die Runden laut den Machern für alle Wanderbegeisterten, Harzfreunde, Stempelsammler und Abenteuerlustige. Ist man erst einmal ausgestattet mit einem Heft, können die Touren alleine, in einer Gruppe, mit Freunden, mit dem Partner oder der Partnerin, den Kolleginnen und Kollegen oder der Familie unternommen werden. Für Letztere gibt es sogar einige eigens auf Kinder zugeschnittene Runden – etwa die Einhorntour, die – wie sollte es auch anders sein – rund um die Einhornhöhle bei Scharzfeld führt.

Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.
Externer Inhalt
Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Antreten gegen andere Schnitzeljäger im ganzen Harz

Wer die Herausforderung liebt und sich auf der Tour auch mit anderen messen will, kann das Ergebnis seiner Schnitzeljagd online im Ranking eintragen. An den Heften befindet sich je ein individueller Code, mit dem man sich online registrieren kann. Das Ranking endet dann immer zum Jahresende. Dann wird der beste Schnitzeljäger des Jahres gekürt und gewinnt auch noch einen Preis. Im nächsten Jahr kann dann erneut am Ranking teilgenommen werden. Im Heft enthalten ist allerdings immer nur ein Code für die Registrierung. Wer innerhalb der eigenen Gruppe gegeneinander antreten will, muss demnach so viele Hefte besorgen, wie Teilnehmende im Ranking auftauchen sollen.

Die Hefte sind zum Preis von 16,95 Euro auf der Website von Harzlandung und im Service-Center des Harz Kurier im Gipsmühlenweg 2 - 4 in Osterode zu den Öffnungszeiten erhältlich oder im Online-Shop auf schnitzeljagd-harz.de.

Mehr aktuelle News aus der Region Osterode, Harz und Göttingen:

Sie entscheiden, auf welche Art Sie unsere Nachrichten empfangen möchten. Das sind alle digitalen Kanäle des Harz Kurier im Frühsommer 2024:

  • Bei Facebook und X (ehemals Twitter) finden Sie unsere altbewährten Social-Media-Auftritte
  • Bei Instagram bereiten wir Nachrichten visuell auf und posten kurze Videos in Form von Reels, die Sie manchmal auch in Artikeln wiederfinden
  • Unsere HK News-App hat mit dem aktuellen Update vor allem Funktionen für Vielleser in petto, wie eine Leseliste
  • Über die App und unser Nachrichtenportal auf www.harzkurier.de können Sie außerdem Push-Nachrichten abonnieren, um zeitnah über Geschehnisse informiert zu sein - einfach das Glocken-Symbol auswählen
  • In unserem abendlichen NewsletterHK Kompakt“ schreiben unsere Redakteurinnen und Redakteure über Themen, die sie gerade persönlich bewegen
  • Auf WhatsApp fassen wir am Morgen und Abend die wichtigsten News zusammen. Unseren neuen Kanal „Harz Kurier“ finden Sie über das Symbol „Aktuelles“ und die Suche im Abschnitt „Kanäle“, oder direkt unter kurzelinks.de/hkwa