Lufthansa kauft Großteil von insolventer Air Berlin

Berlin  Die Gewerkschaften geben sich skeptisch. Die Suche nach einem zweiten Käufer scheint schwieriger zu sein.

Flugzeuge der Lufthansa und von Air Berlin stehen nebeneinander auf dem Flughafen Berlin Tegel.

Foto: Hannibal Hanschke/Reuters

Flugzeuge der Lufthansa und von Air Berlin stehen nebeneinander auf dem Flughafen Berlin Tegel. Foto: Hannibal Hanschke/Reuters

Die Lufthansa übernimmt den größten Teil der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin. An den Branchenprimus im deutschen Luftverkehr gehen 81 von 134 Flugzeugen. Zudem können 3000 der rund 8000 Air-Berlin-Beschäftigten zu dem Konzern wechseln, wie Lufthansa-Chef Carsten Spohr ankündigte. Air Berlin erhält nach eigenen Angaben etwa 210 Millionen Euro als Kaufpreis. Der Vertrag sollte noch am Donnerstag unterschrieben werden.Für weitere...

Neu hier?

Um alle Berichte und Hintergrundinformationen ohne Begrenzung lesen zu können, wählen Sie einfach eines unserer Angebote aus.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder