Politiker: Kunden sollen bei Netzausfall 100 Euro erhalten

Berlin  2017 gab es schon 11.000 Beschwerden wegen Telefon- und Internetausfällen nach Anbieterwechsel: Würden hohe Entschädigungen was ändern?

Oliver Krischer (Grüne) fordert, dass Internet-Anbieter für jeden Tag nicht funktionierenden Internets und Telefons 100 Euro Entschädigung zahlen sollen.

Foto: Imago/Montage FMG

Oliver Krischer (Grüne) fordert, dass Internet-Anbieter für jeden Tag nicht funktionierenden Internets und Telefons 100 Euro Entschädigung zahlen sollen. Foto: Imago/Montage FMG

Der Wechsel des Telefonanbieters verläuft knapp 20 Jahre nach der Liberalisierung des Marktes immer noch nicht störungsfrei. Allein in diesem Jahr sind in den ersten sieben Monaten rund 11.000 Beschwerden bei der Bundesnetzagentur eingegangen, weil Kunden beim Anbieterwechsel mehr als einen Tag...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,60 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    3,90 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 5,50 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 7,80 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 21,90 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.