CeBIT zeigt, was die Digitalisierung in Deutschland bremst

Hannover  Auf der CeBIT zeigt sich auch, warum es in Deutschland bei der Digitalisierung nicht vorangeht wie anderswo. Das hat mehrere Gründe.

Bundeskanzlerin Angela Merkel während ihres Rundgangs über die CeBIT in Hannover (Niedersachsen).

Foto: Ole Spata / dpa

Bundeskanzlerin Angela Merkel während ihres Rundgangs über die CeBIT in Hannover (Niedersachsen). Foto: Ole Spata / dpa

Die Digitalisierung in Deutschland wird durch einen verschärften IT-Fachkräftemangel und auch durch Internet-Kriminelle ausgebremst. Das wurde am ersten Tag der Technologiemesse CeBIT in Hannover deutlich, wo das diesjährige Partnerland Japan einen verstärkten digitalen Schulterschluss mit...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,60 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    3,90 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 5,50 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 7,80 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 21,90 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.