Ernährungsbranche in der Region braucht 98 Azubis

Göttingen  Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten will Azubis für die Industrie 4.0 fit machen.

Das Tablet als Handwerkszeug für Azubis: Die NGG will Branchen wie die Ernährungswirtschaft für die „Industrie 4.0“ fit machen – und setzt dabei auf den „Digital-Nachwuchs“. Foto : NGG

Das Tablet als Handwerkszeug für Azubis: Die NGG will Branchen wie die Ernährungswirtschaft für die „Industrie 4.0“ fit machen – und setzt dabei auf den „Digital-Nachwuchs“. Foto : NGG

Nachwuchs gesucht: Zum Start des neuen Ausbildungsjahres macht die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) auf offene Lehrstellen im Kreis Göttingen aufmerksam. In der Ernährungsindustrie sind von 133 gemeldeten Stellen nach aktuellen Angaben der Arbeitsagentur...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,60 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    3,90 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 5,50 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 7,80 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 21,90 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.