Wissenschaft warnt: „Die Welt retten, bevor es zu spät ist“

Berlin  15.000 Forscher aus 184 Ländern haben eine „Warnung an die Menschheit“ unterzeichnet. Sie fordern einen konsequenteren Umweltschutz.

Das Weltklima ist bedroht – und damit auch Menschen und Tiere.

Foto: dpa Picture-Alliance / Tim Laman / Wildlife Photographe / picture alliance / dpa

Das Weltklima ist bedroht – und damit auch Menschen und Tiere. Foto: dpa Picture-Alliance / Tim Laman / Wildlife Photographe / picture alliance / dpa

Unterschrieben haben Mediziner und Mikrobiologen, Botaniker und Physiker. Ökologen, Geologen, Soziologen, Astronomen. Direktoren und Präsidenten weltweit renommierter Hochschulen, Forschungsinstitute und Museen, auch Studenten und emeritierte Professoren. Insgesamt 257 Seiten füllen die Namen der Unterzeichner. So etwas gab es noch nie: 15.000 Wissenschaftler aus 184 Ländern haben eine eindringliche „Warnung an die Menschheit“ (Warning...

Neu hier?

Um alle Berichte und Hintergrundinformationen ohne Begrenzung lesen zu können, wählen Sie einfach eines unserer Angebote aus.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Leserkommentare (27)