Jean-Claude Juncker will die Europäische Union reformieren

Strassburg  Der EU-Kommissionspräsident hat weitreichende Reformpläne für die EU vorgelegt. Er forderte einen Finanzminister und den Euro für alle.

Jean-Claude Juncker in Strassburg.

Foto: CHRISTIAN HARTMANN / REUTERS

Jean-Claude Juncker in Strassburg. Foto: CHRISTIAN HARTMANN / REUTERS

Jean-Claude Juncker will es noch einmal wissen. Kurz vor der Bundestagswahl in zehn Tagen legte der Chef der EU-Kommission am Mittwoch in Straßburg eine ehrgeizige Reformagenda vor. Sie baut auf dem im Frühjahr veröffentlichten Weißbuch zur Zukunft der EU auf, geht in vielen Detailfragen aber auch...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,60 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    3,90 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 5,50 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 7,80 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 21,90 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.