Früherer SPD-Landesvorsitzender Karl Ravens ist gestorben

Hannover  Die SPD teilt mit, dass Karl Ravens am vergangenen Freitag im Alter von 90 Jahren verstorben ist. Er war seit 1950 SPD-Mitglied.

Karl Ravens starb im Alter von 90 Jahren.

Foto: dpa

Karl Ravens starb im Alter von 90 Jahren. Foto: dpa

Der frühere niedersächsische SPD-Landesvorsitzende Karl Ravens ist tot. Er starb am vergangenen Freitag im Alter von 90 Jahren, wie die SPD am Mittwoch in Hannover mitteilte. Ravens trat 1950 in die SPD ein, 1974 wurde er unter dem damaligen Kanzler Helmut Schmidt Bundesbauminister. Später wechselte Ravens dann in den niedersächsischen Landtag und war 1978 und 1982 SPD-Herausforderer des damaligen niedersächsischen Ministerpräsidenten Ernst Albrecht (CDU). Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) würdigte Ravens als einen der großen Sozialdemokraten des Landes. „Mit dem Tod von Ravens verliert die SPD ein Vorbild.“ dpa

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder