Ins Aloha kommen weniger Besucher

Osterode  2016 kamen im Vergleich zum Vorjahr rund 25 Prozent weniger Gäste. Grund ist die Sperrung des Schwimmerbeckens im Hallenbad.

Das Schwimmerbecken des Aloha-Hallenbads ist seit geraumer Zeit gesperrt.

Foto: Mark Härtl

Das Schwimmerbecken des Aloha-Hallenbads ist seit geraumer Zeit gesperrt. Foto: Mark Härtl

Fast durchweg etwas geringere Besucherzahlen hatten die Einrichtungen der Wirtschaftsbetriebe der Stadt Osterode (Wibo) im vergangenen Jahr zu verzeichnen. Das berichtete Wibo-Geschäftsführerin Severine Schmidt im Osteroder Ausschuss für Finanzen, Wirtschaft und öffentliche Einrichtungen. Um sogar 25 Prozent gingen die Besuche im Aloha gegenüber 2015 zurück. Maßgeblichen Anteil daran hatte das Hallenbad,...

Neu hier?

Um alle Berichte und Hintergrundinformationen ohne Begrenzung lesen zu können, wählen Sie einfach eines unserer Angebote aus.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Captcha
    Weitere Artikel aus diesem Ressort